WIR LESEN VOR
April 2015

   

Jeweils zum  bundesweiten Vorlesetag am 20. November und zum Welttag des Buches am 23.April veranstalten wir bei uns an der Schule zeitgleich für alle Kinder eine große Vorlesestunde.
Alle Erwachsenen suchen sich ein Lieblingskinderbuch aus und lesen daraus vor. Die Kinder können sich dann aus vielen Vorleseangeboten eine Geschichte aussuchen, die sie besonders interessiert.
Die Vorlesestunden sind eingebettet als ein Baustein in unser Sprachförderkonzept mit vielen breit gefächerten Angeboten. Das Vorlesen und das Geschichtenerzählen haben bei uns einen besonderen Stellenwert, weil wir davon überzeugt sind, dass beides die Freude an der Sprache und besonders auch die Lust am Selbstlesen weckt.
Dieses Mal haben wir erstmalig auch aus zweisprachigen Büchern vorgelesen. So gab es türkische, kurdische, arabische, albanische, polnische und russische Geschichten, die von den Kindern in ihrer eigenen Muttersprache vorgelesen wurden. Sowohl für die kleinen VorleserInnen als auch für die ZuhörerInnen war es ein ganz besonderes Erlebnis, das sie sichtlich genossen und gleich auch um Wiederholung baten.