ROBOTIK
Migranten-Förderangebot für leistungsstarke Kinder

Februar 2007


Nach der theoretischen Einführungsphase ist es nun endlich soweit:
Die ersten kleinen Roboter mit dem Programm "Lego-Mindstorms" und "Lego-Robotic-Inventions"
konnten von unseren Nachwuchs-Naturwissenschaftlern gebaut werden.
Angeleitet werden die Schüler von Mitarbeitern der
"Schülerförderung e.V."

Einige der selbstfahrenden Roboter, die Hindernisse erkennen und daraufhin ihre Fahrtrichtung ändern.
Zudem sind sie über PC fernsteuerbar.

Ein besonderes Highlight dieses Kurses war der Besuch der Bremer Universität am vergangenen Montag. Studenten aus dem Studiengang Informatik stellten unseren Schülerinnen und Schülern ihre Roboter vor. So konnten unsere Kinder erfahren, dass der Roboterbau aus Legoteilen nicht bloße Spielerei ist, sondern dass sich auch Wissenschaftler und Studenten an der Universität damit befassen. Unsere Schüler konnten außerdem erkennen, dass Freude und Lernen sich nicht ausschließen müssen.