Stadtteilprojekt der Klasse 2a

Theaterstück "Der Bienenkongress"

1. Tag - 6.5.19

Wir haben Musiktheater gemacht und dafür 5 Tage geübt. (Treasure)

Wir waren schon in der Hofpause aufgeregt. Ali und ich haben gleichzeitig Silke und Manu gesehen. Wir sind nach der Hofpause in die Klasse gegangen und haben „Ich kann steh´n“ vorgesungen. Als wir zuende gesungen hatten, musste Elmedina vorlesen, für welche Rollen wir uns entschieden hatten. Ali, Helin, Julijana, Amirmehdi, Hamza und ich haben den Text geübt. Ich musste sagen: „ Ihhh, ist das eklig!- Mach das weg!“ (Elif)

Wir haben mit Manu und Silke für das Ritual und den Auftritt gearbeitet. (Hamza)

Wir haben mit den beiden gesungen und uns aufgewärmt. Manu hatte ihre Gitarre mit. Sie hat Gitarre gespielt. Es hat Spaß gemacht!

Manu hat ihre Gitarre genommen und wir haben das Lied „Ich kann steh´n“ gesungen. Wir haben die Augen zugemacht und Manu hat gefragt, ob die Töne hoch oder tief sind. (Amirmehdi)

Wir haben mit Silke in der Pausenhalle geübt. Wir sollten uns einen Platz suchen und Silke angucken. (Salma)

Hamza, Leona, Salma, Amirmehdi, Julijana, Treasure, Eli und ich haben für das Theaterstück geübt. Am Freitag wollen wir im Grünen Band auftreten. (Boskin)

Gestern ist das Projekt gestartet. Ich war beim Arzt. Heute mach ich mit. ( Israil)

2. Tag - 7.5.19

Zuerst haben wir ein Boomwhaker bekommen. Dann sollten wir sie aufeinander schlagen. Es hat komische Geräusche gemacht. (Sahail)

Wir haben gestern geübt, wie man gleichzeitig Luftballons aufpustet und die Luft wieder rauslässt. Wir haben auch an der Öffnung der Luftballons gezogen. So wurde der Ballon ein Musikinstrument. (Tahseen)

Manu hat beim Singen gegen meinen Rücken gedrückt. Meine Stimme wurde kräftiger. (Haidar)

Silke hat meine Körperspannung getestet und mit Eli und Elif geübt. (Amirmehdi)

Boskin konnte erst nicht so laut reden, obwohl er der Hummelchef war. Silke hat ihre Hände fest gegen Boskins Hände gerückt. Boskin ist fast umgefallen, aber er hat lauter geredet. (Helin)

Boskin musste lauter reden. Silke hat ihm die Hände aufgelegt. (Zeynep)

Ich habe den Bienen-Rap aufgeschrieben (Sairan):

Platz da, hier kommen die Bienen!

Mit Honig können wir dienen!

Sind fleißig, können tanzen

Bestäuben Blumen und Pflanzen!“

3. Tag - 8.5.19

Wir haben einen halben Kreis gemacht und den Aufbau für die Bühne besprochen. (Leona)

Wir haben uns auf die Eimer gesetzt und Manu hat uns unsere Röhren gegeben. (Sairan)

Ich war eine Hummel und Boskin war der Hummelchef. (Elmedina)

Wir mussten den Satz üben: „Wir haben auch einen König!“ (Julijana)

 

4./5. Tag - 6.5.19

Am Donnerstag haben wir auch viel geübt. Nachmittags haben wir uns zusammen den Auftrittsort im Grünen Band angeguckt und dort auf dem Spielplatz gespielt.

Am Freitag nach der Generalprobe haben wir im grünen Band zuerst alles angeguckt. Wir haben tolle Drucke gesehen und Köpfe und Masken. (Haidar)

 

Wir haben einen Kreis gemacht. Ich hatte am Donnerstag gebadet. Beim Auftritt habe ich mein Haar aufgemacht. Dann sind wir locker geworden. (Julijana)

Wir hatten am Mittwoch alles geübt. Eli Ali und ich mussten viel üben. Als wir fertig waren, sind wir rausgegangen. Wir wollten Fußball lernen. Ich habe mir meinen Nacken weh getan. Am Freitag konnte ich nicht das Mädchen spielen. Elmedina war so nett und hat das Mädchen für mich gespielt. (Elif)

Unsere Klasse 2a hat Musik gemacht und Theater gespielt. (Melisa)

Wir haben aufgeführt. Zuerst mussten Amirmehdi und ich auf die Bühne kommen. Ich habe gesagt: „Aha, ja! Aha! Ja, interessant!- So machen es die Bienen und Hummeln!“ (Katja)

Wir waren im Grünen Band. Ich war der Hummelchef und musste sagen: „Sag mal, habt ihr sie nicht mehr alle?“ Die anderen mussten alle zu mir gucken. (Boskin)

Wir haben im Grünen Band mit den Boomwhakern und den Eimern (Kübeln) und Trommelstöcken Musik gemacht. (Tahseen)

Wir haben mit Manu und Silke gesungen. Das hat Spaß gemacht! (Rojda)

Wir hatten am Freitag einen Auftritt. Die Eltern sind gekommen. Die ganze Schule ist gekommen!

Am Anfang haben wir uns auf die Eimer gesetzt. Dann haben die Forscher angefangen. Sie haben gesagt: „Ah, Ah! Interessant! Ah! So machen die das, die Bienen und Hummeln!“

Dann kamen die Kinder. Nun pusteten die Hummeln und Bienen den Ballon auf und sangen das „UU…iiiii“ .

 Danach quietschten die Ballons und das Forschungsgerät(Staubsauger) auch. Jetzt bleiben die Kinder und Forscher stehen und die Hummeln sangen “Brruummm- taka taka taka“ und gingen in den Kreis. Dort blieben sie stehen. Dann sangen die Bienen „SSuuu mmm wigi wigi wigi wigi ssuu mmm“ . Die Bienenkönigin stieg auf einen Hocker drauf. (Svenja)

Ich war vorne und Helin, Treasure, Leona, Sahail, Rojda, Svenja und Salma sind hinter mir in den Kreis gelaufen. Das war schön! (Sairan)

Beim Hummel-und Bienenrap hatten die Hummeln und Bienen einen Kongress. (Julijana)

Wir haben Theater gemacht. Plötzlich haben Elmedina und ich laut „Stoppp!“ gerufen. „Hört auf zu streiten!“ (Eli)

Dann haben die Kinder und die Hummeln und die Bienen einen Pakt geschlossen. (Sahail)

Die Klasse 2a hat ohne mich dieses Lied gesungen. Alle Klassen und Eltern – außer meine Mama und Sandra – sind gekommen. Ich fand den Auftritt richtig toll!!! Am Schluss haben alle „Ich kann steh´n gesungen“ (Leon Luca)

Die Leute haben geklatscht, weil sie das Stück schön gefunden haben. Es war so schön! Wir haben das gut gemacht! Wir haben das sehr gut gemacht! Schade, dass Leon Luca nicht dabei sein wollte. Das war schade! (Leona)

Danach haben wir uns verbeugt. (Salma)

Nach dem Auftritt haben wir eine kleine Belohnung bekommen. (Amirmehdi)

Der Auftritt war ähnlich wie ein Freitagsritual und hat der 2a ganz viel Spaß gemacht! (Israil)

Einige Kinder waren danach noch mit ihren Familien im Grünen Band und haben mit dem Drachenbauer Drachen gebaut.

Treasure hat am Montag einen Drachen in die Schule mitgebracht. Er ist prima geflogen!

Am Montag (13.5.19) haben wir eine Fotoausstellung vorbereitet und weitere Texte für unser Projektbuch und die Schul-homepage geschrieben. Lauras Film haben wir auch angeschaut!

Das Projekt war toll!!! Wir würden gerne im nächsten Jahr wieder mitmachen!!!

Wir danken Euch allen!

Eure 2a der Tami-Oelfken-Schule

Bremen-Lüssum Mai 2019