Schuljubiläum 13. September 2019

 

(Fotos von Petra Henze und Tanja Brinkmöller,

Kapitelüberschriften: Klasse 3a und Tanja Brinkmöller,

Texte: Klasse 3a)

 

Aufbau und Generalproben

Aufgebaute Stationen

Pflanzenverkauf (Haidar/Sahail)

Frau Gargarni hatte mit uns Pflanzen vorbereitet und wir haben sie auf dem Fest verkauft. Boskin hat Pflanzen verkauft. Sairan und Julijana haben zwei Pflanzen gekauft.

 

Tombola (Julijana)

Das Schulfest hat Spaß gemacht!

Kinder sind mit einem Eimer und irgendwelchen Papieren rumgelaufen. Das Spiel hieß Tombola. Die Kinder haben zu mir und meinen Bruder gesagt, dass wir mitkommen sollen.

Wir haben ein Los für 50 cent gekauft. Ich habe eine Flasche gewonnen und mein Bruder hat ein Spielzeug gewonnen. Wir haben unseren Gewinn im Spätdienstraum abgeholt.

 

Buffet und unsere 3 fleißigen Helfer beim Aufbau und dem Verkauf

Essen und Trinken-Elternbuffet (Leon Luca)

Zuerst sind meine Mama und ich zum Fest gekommen. Da war ein Riesenbuffet drin im Flur aufgebaut. Draußen wurde gegrillt. Das hatten die Eltern toll vorbereitet!

Es sah schön aus und hat Spaß gemacht!

Es gab viele Salate, auch Kartoffelsalat, Muffins, Kuchen, Käse, Nudeln mit Joghurtsoße, und Apfelschorle, Saft und Wasser. Und noch viel mehr! Lecker!!!

 

Chor- und Trommelprobe vor dem großen Auftritt

 

Eröffnungsreden von Schulleitung und Senatorin Frau Bogedan

Viele Menschen beim Schulfest zum 50. jährigen Geburtstag unserer Schule (Zeynep/Melisa)

Am Freitag den 13.9.19 ab 15 Uhr war unser Schulfest.

Ich (Zeynep) habe Laura gesehen und Bekannte von meiner Mama und von Elifs Papa und Mama. Julijana hat auch Laura getroffen. Laura hat sie kaum erkannt, weil sie die Haare abgeschnitten hatte. Laura hat im letzten Jahr bei uns als FSJlerin gearbeitet.

Elmedina hat Frau Keßler gesehen und Helin hat Lauras Mama kennengelernt und auch Elmedinas Mama und Bruder getroffen.

Ich (Melisa) war krank und leider nicht dabei!

 

Die Trommel-AG begleitet Frau Bogedan zur Eröffnung des Schulfestes

 

Bühnenprogramm

Schulchor

Chor (Rojda/Katja)

Wir waren auf der Bühne und haben Lieder gesungen und Erwachsene haben zugehört. Das hat uns gefallen!

Alle Erwachsenen haben geklatscht!

Diese Lieder haben wir gesungen:

1. Ich lieb die Herbstzeit

2. Shalom

3. Epo

und 4. unseren Schulrap

Die Trommelkinder haben super getrommelt. Alle Eltern haben zugehört!

 

Die kleinen Fische tanzen (Jahrgang 2)

Kleine Fische (Israil/Boskin)

Wir haben das Ritual der kleinen Fische angeschaut. Und das war toll!

Die Masken waren lustig!

Das Lied war toll!

Die Klasse hat bestimmt lange dafür geübt und alle haben gut mitgemacht!

 

Zirkus-AG (Jahrgang 3)

Zirkus (Elmedina/Elif)

Wir haben uns zuerst auf dem Fest umgeguckt. Danach haben Amra und Tolin mich gerufen. Schließlich sind wir zum Werkraum gegangen und haben uns umgezogen.

Alle Kinder waren aufgeregt. Mein Papa hat es auch noch geschafft zu kommen! Ich war glücklich. Und meine Mama, mein Bruder, meine Tante und Betül Mete waren auch da. Im Werkraum wurden wir von Frau Henze und Frau Gemke geschminkt. Amra war schon da und ich (Elif) bin dann dazugekommen.

Dann begann die Zirkus-Show!

Zuletzt haben die Zirkuskinder eine Riesen-Pyramide gemacht.

Es gab viel Applaus von den Zuschauern.

Später hatte Elif noch einen Auftritt als Tänzerin mit der Gruppe von Frau Gargani.

 

Tanz-AG (Jahrgang 3 und 4)

 

Spiel und Spaß

Draußen

Das Wurfspiel (Hamza)

Das Wurfspiel war draußen.

Auf dem Boden lagen 4 Plastikteller.

Ich bekam 3 Bälle. Die Bälle musste ich auf die Teller werfen. Ich hatte 3 Versuche.

Wenn alle Bälle die Teller getroffen hatten, gab es einen Lolli für uns.

 

In der Sporthalle

Spaß und Fitness in der Turnhalle (Treasure)

In der Turnhalle hatten wir alle Spaß!

Man konnte dort auch mit einem Trampolin über einen Zaun springen und rasen und schaukeln. Das war cool!

 

Wir waren da - Jubiläumsbaum

Wir waren dabei: Der Baum (Aaron)

Ich war beim Schulfest.

Der Baum war auf Pappe (Leinwand) gemalt. Auf dem Baum waren schon unsere Fingerabrücke. Die Gäste konnten auch ihre Fingerabdrücke an den Baum drucken und ihren Namen daneben schreiben.

Der Baum ist schön und steht jetzt im Werkraum. Er wartet auf einen besonderen Platz in unserer Schule.

 

Nachbearbeitung der Klasse 3a

Ausstellung

 

Gemalte Bilder