Die Mitarbeiter der Hans-Wendt-Stiftung haben vom 10.04.-13.04.2017

wieder ein Ferienprojekt durchgeführt.

 

Das Thema hieß:

Kunstprojekt (Über)See,

wir entdecken fremde Welten und malen mit Ölkreiden.

 

Zuerst haben wir uns in gemütlicher Runde getroffen und lecker gefrühstückt.

 

Nachdem wir uns und das Thema besser kennengelernt haben, sind wir ins

Überseemuseum gefahren. Dort haben wir uns die Amerika Ausstellung angesehen.

Es gab viel Neues zu entdecken, was wir dann später für unsere Kunstobjekte

 gebrauchen konnten.

 

 

Wir haben mit Ölkreiden experimentiert auf verschiedenen Untergründen

(Holz, Papier, Karton) gemalt und unser Erlebtes in den Arbeiten einfließen lassen.

 

 

Das hat allen viel Spaß gemacht und es sind tolle Werke entstanden.