Wir besuchen den Flughafen
29. Juni 2015

Im Zuge der Projektwoche erkundet die Klasse 3b den Bremer Flughafen

Wir gehen in den Abflugbereich: Unsere Taschen und Beutel
werden mit einem Röntgenapparat durchleuchtet.
Wir gehen durch einen Türrahmen, der piept,wenn wir
Metallteile wie zum Beispiel eine Gürtelschnalle an uns haben
.

Wir sind in einer sehr großen Halle, in der das Gepäck der Fluggäste sortiert wird. Förderbänder bringen Koffer
und Taschen von den gelandeten
oder zu den startenden Flugzeugen.


Wir sind mit einem Flughafenbus vom Abflug- und Empfangsgebäude auf das Rollfeld gefahren.
Der Fahrer erklärt uns was ein Rollfeld ist. Hier starten
und landen die Flugzeuge auf Start- und Landebahnen.


Wir sehen ein Flugzeug bei der Landung.
Wenn es gelandet ist, rollt es noch ein ganzes Stück
bis es beim
Empfangsgebäude hält.



Jeder Flughafen hat eine eigenen Feuerwehr!
Sie muss nicht nur Feuer löschen, sondern auch
bei großer Hitze die Rollbahnen mit Wasser abkühlen,
damit die Flugzeugreifen nicht zu heiß werden.

Die Feuerwehr kann Wasser aus verschiedenen Rohren verspühen. Die Feuerwehrleute sitzen in einer gläsernen Kabine, damit sie gut sehen können.
Ein tolles Fahrzeug! - Wir haben ein Klassenfoto gemacht.


Der Flughafen hat auch ein Museum.
Da sind alte Flugzeuge ausgestellt.

Die Flugzeuge waren früher viel kleiner und hatten nur
einen Motor.